Einführung

Lektion Fortschritt
0% Beendet
BBF Video
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben hier eine Bockbüchsflinte des Herstellers Brünner mit französischem Stecher (auch Rückstecher genannt) vorliegen. Eine Bockbüchsflinte zeichnet sich durch ihre zwei aufgebockten, also übereinander liegenden, Läufe aus – und zwar einen Flintenlauf und einen Büchsenlauf. Bei der hier vorliegenden Bockbüchsflinte ist die Besonderheit, dass der Büchsenlauf oben ist und der Flintenlauf unten. Hierbei gibt es dann etwas Wichtiges bei den Abzügen zu beachten. Dazu aber später in der Handhabung.  Die meisten Bockbüchsflinten haben nämlich den Flintenlauf oben und den Büchsenlauf unten. Hier haben wir in der Waffenkunde bereits gelernt, dass das Kaliber mit dem stärkeren Gasdruck i.d.R. unten liegt (siehe Langwaffen – Bestandteile – Lauf).