Besonderheiten der Waffe

Drilling Besonderheiten

  • Selbstspanner. Schlosse spannen sich beim Abklappen des Laufbündels.
  • Drei Signalstifte auf der Basküle zeigen an, ob Waffe gespannt ist oder nicht.
  • Drei Läufe: Zwei oben liegende Flintenläufe, einen unten liegenden Kugellauf.
  • Zwei Abzüge und drei Schlosse: Vorderer Abzug = rechter Flintenlauf oder Kugellauf, je nach Stellung des Umschaltschiebers auf Kolbenhals: Hinterer Abzug = Linker Flintenlauf.
  • Da sich auf dem Kolbenhals der Umschaltschieber für die Laufzuordnung des vorderen Abzuges befindet, ist die Sicherung an der Seite des Drillings angebracht. Wir haben hier eine sogenannte Greener-Sicherung.
  • Französischer Stecher (auch Rückstecher genannt)

Wir freuen uns sehr, dass du mit der Jägerschmiede lernst.
Bitte gib uns eine Bewertung, teile deine Eindrücke mit uns und versüße unseren Arbeitstag 😊.

(Bewertungen befinden sich unten)

Nichts ist perfekt, aber wir versuchen nah heranzukommen 💪.
Falls dir Fehler auffallen oder du Verbesserungsvorschläge hast, schreibe uns gerne direkt.

Hinweis: Als nächstes folgt ein Quiz. Um das Quiz zu bestehen, musst du mindestens 90 % der Fragen richtig beantworten. Du kannst die Lektion abschließen und damit deinen Fortschrittsbalken vervollständigen, wenn du auf ” Als vollständig markieren” klickst. Viel Erfolg beim Quiz! 🙂 🐗